Hamburg – Marseille

Seit dem Schuljahr 2013/2014 waren das Lycée Marcel Pagnol in Marseille und das Ebert-Gymnasium durch einen interdisziplinären und klassenübergreifenden Austausch miteinander verbunden. Französisch- bzw. Deutschkenntnisse waren zwar gewünscht, jedoch nicht zwingende Voraussetzung für die Teilnahme an den verschiedenen Projekten der Fächer Musik, Theater, Biologie, Geographie und Geschichte. Die gegenseitigen Besuche waren ausnahmslos überaus erfolgreich, spannend und absolut bereichernd für unsere Schülerinnen und Schüler.

Mit einem Schulleiterwechsel an beiden Gymnasien und der Versetzung der hoch motivierten Koordinatorin in Frankreich, haben sich die Voraussetzungen grundlegend geändert. Die Zeichen stehen vorerst auf einem reinen Sprachaustausch. Wir freuen uns sehr darauf, dass eine engagierte Deutschkollegin am Lycée Marcel Pagnol bereit ist mit uns zu kooperieren. Bereits im laufenden Schuljahr 2016/2017 planen wir, vorzugsweise im April und Mai 2017, Besuch und Gegenbesuch von ca. 20 SchülerInnen aus den neunten (Hamburg) bzw. zehnten Klassen (Marseille).

Die Interdisziplinarität, wenngleich aktuell nicht realisierbar, wird jedoch nicht aus den Augen verloren und bei der nächsten sinnvoll sich bietenden Gelegenheit nur allzu gern wiederbelebt. On verra bien 😊.

Birgit Glöyer (Koordinatorin Frankreichaustausch/Fachleitung Französisch)